sd main logo

Pro-Kromfohrländer

Alba vom Hohnsensee 

Pro-Kromfohrländer

Alba vom Hohnsensee 

Menü

Über Pro-Kromfohrländer

Alles Kromi!

Die Rasse der Kromfohrländer umfasst zwei Varianten: Rauhaar und Glatthaar. Bei beiden Varianten gibt es dazu Hunde mit kurzem und solche mit langem Haar. Mein A-Wurf ist so geplant, dass es alles Welpen mit glattem und langem Haar werden. 

Zuerst: Der Anfang der Kromfohrländer

Der Kromfohrländer ist eine verhältnismäßig junge und daher seltene und oft noch unbekannte Rasse, obwohl schon seit 1955 international anerkannt. Sie entstand in der Nachkriegszeit in Deutschland durch einen 'Findel'-Rüden (Peter, der einem Griffon ähnelte) und seiner Nachbarin (Fiffi, eine Foxterrierhündin). In der 3. Generation kam einmal eine weitere Einzucht hinzu (Elfe/Esta, vermutlich auch eine Foxterrierhündin), ansonsten wurden ausschließlich die Nachkommen von Fiffi und Peter miteinander verpaart.

Folgen dieser engen Gen-Auswahl...

Die Folgen sind leicht nachvollziehbar - zum Einen sind die guten Charaktereigenschaften von Peter und Fiffi in der gesamten Rasse grundsätzlich vorherrschend (und deshalb lieben wir die Kromis!).

Leider gibt es aber auch negative Folgen wie zunehmende Verbreitung von Gendefekten und dem Absinken der durchschnittlichen Lebenszeit, wozu allerdings durchaus unterschiedliche Auffassungen bestehen.

Danski
Danski

Zwei Vereine, eine Rasse?

Die unterschiedlichen Auffassungen führten schließlich dazu, dass sich eine Gruppe vom Zuchtverein Kromfohrländer e.V. abspaltete.

Im neu gegründeten Zuchtverein ProKromfohrländer e.V. wird seitdem behutsam der Genpool erweitert, indem der Dansk-Svensk Gardhund (Danski) eingekreuzt wird. Die Nachkommen (F1-Hunde) gelten nicht als reinrassig. Die geeignetsten werden mit reinrassigen Kromis verpaart, woraus F2-Hunde entstehen. Auch im Weiteren kommen reinrassigen Kromis als Partner dazu, so kommen F3- und schließlich F4-Würfe zustande. Die nächste Generation wird dann wieder als reinrassig geführt - und dem Genpool wurde frisches Blut zugeführt.

Hier ist der Link auf eine Seite vom Zuchtverein Kromfohrländer eV, wo Ihr seine Sicht auf die Gesundheit der Kromis nachlesen könnt.

Hier ist der Link auf eine Seite von ProKromfohrländer, wo eine andere Sicht deutlich wird.

Pro ProKromfohrländer e.V.

Auch wenn wir uns nie um das Vereinswesen kümmern wollten, haben wir uns nach eigener Information übers Internet und gezielter Nachfrage bewusst für den Beitritt zum ProKromfohrländer eV. entschieden - aus Liebe zur Rasse und dem Wunsch, die Gesundheit der kommenden Kromis heute schon zu fördern. 

Damit Ihr Euch selbst informieren könnt, folgen die Links auf die jeweilige Startseite beider Vereine.

Hier zum Zuchtverein ProKromfohrländer e.V.

Hier zum Rassenzuchtverein Kromfohrländer e.V.

Bitte beachtet, dass wir für die Links und die Seiten dahinter keine Verantwortung übernehmen können.

Alba

Alba vom Hohnsensee - einmal komplett...
Alba vom Hohnsensee - einmal komplett...

Zuchtstätte von der Wahrburg 

(Unten stehen Infos, wann wir wo Neues hinzugefügt haben!)

Ich bin Alba, Kromfohrländerin und begeisterte Begleiterin von meinem Frauchen Ute und Herrchen Rutger Bantin. Wir haben in Hamburg gemeinsam die Zuchtstätte "von der Wahrburg" gegründet. Aber erstmal von Anfang an...

Geboren wurde ich am 23.4.2019 in der Zucht vom Hohnsensee in Hildesheim. Mit 7 Brüdern und einer Schwester war da ganz schön viel los! 

Ich bin 40 cm hoch bis zur Schulter, wiege knapp 10 kg, habe glattes langes Haar und hübsche Löckchen an den Ohren. Bei den Ohren konnte ich mich nicht entscheiden, stehend oder doch lieber mit Knick? Deshalb hab ich nun eins so und eins so. Schaut mal, sieht doch süß aus ;-) 

Zuchtplanung 2021 in Hamburg

Danus/Bello von der Nußbaumer Höhe
Danus/Bello von der Nußbaumer Höhe

Mein voraussichtlicher Bräutigam 

Darf ich vorstellen: Das wird er! Bello ist ein freundlicher, erfahrener Rüde. Mir gefällt er :-)

Kontaktiere uns

Per Formular unten, oder per EMail an ute.bantin@gmx.de, oder (nur wenn's mal eilig ist) mobil: 01523 376 2090 

Wir können leider keine Anfragen zum A-Wurf mehr annehmen. Für alles andere könnt Ihr dieses Kontaktfeld nutzen.

Falls Ihr keine eigene Mailadresse habt, könnt Ihr im Formular ute.bantin@gmx.de eingeben - dann brauchen wir natürlich Eure Tel zum Antworten.

Fotos

... von Alba und anderen Kromis

Diese Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Ihr eines davon nutzen wollt, geht das nur mit unserer Erlaubnis. Für eine Anfrage könnt Ihr das Kontaktformular nutzen.